Windpark Berschweiler - Technik



Die verwendete Anlage der Firma Nordex ist eine spezielle Entwicklung für Binnenland-Standorte.


 

Technische Daten der Nordex N 100

Die Nordex N 100 wurde als hocheffiziente Windkraftanlage konstruiert. Technische Basis ist die "Gamma-Plattform", eine Bauserie mit einheitlichen Grundkomponenten, die für unterschiedliche Standortbedingungen angepasst wird.

Mit 100 m Nabenhöhe ist die Anlage weit genug über den Turbulenzen der Bäume. Der Stahlturm ist sehr schlank.

 

Anlage

Nennleistung 2.500 kW
Nabenhöhe 100 m
Rotordurchmesser 100 m
Überstrichene Fläche 7.823 m²
Drehzahl 9,6 bis 16,8 U/min
Neigungswinkel Rotorwelle
Konuswinkel Rotorblätter 3,5°
Windgschwindigkeit für Start 3 m/s
Windgeschwindigkeit für Nennleistung 12,5 m/s
Windgeschwindigkeit für Abschaltung 20 m/s

 

Technische Daten der Hauptkomponenten

 
Turm
Gewicht Turm 310 t
Rotor
Gewicht Rotor 52 t
Triebstrang
Gewicht Rotorwelle 11,8 t
Gewicht Getriebe 18,5 t
Gewicht Generator 10 t
Getriebetyp mehrstufiges Planetengetriebe
Generatortyp doppelt gespeister Asynchron-Generator
Generatorspannung 660 V
Bremssystem
Hauptbremse Aerodynamische Bremes (Pitch)
Haltebremse Scheibenbremse

Energieableitung

Die Windkraftanlage verfügt über einen eigenen Transformator, der die Generatorspannung von 660 V auf 20.000 V erhöht. Von der Anlage wird die Energie über eine parkinterne Stromleitung nach Fohren-Linden geleitet. Dort findet die Einspeisung in das Mittelspannungsnetz der Westnetz GmbH statt. Über dieses Netz fließt die Energie in die Haushalte und Betriebe der Umgebung.

© 2017 Windpark Berschweiler GmbH & Co. KG. Fotos: Windpark Berschweiler